M. Gotthalmseder: Die stille Revolution

12.00€

Immer versandkostenfrei
Wie wird unsere Zeit kommenden Generationen rückblickend erscheinen? Befindet sich unsere Kultur in ihrer Blüte oder am Rande eines Abgrundes? Neue Wege sind erkennbar, aber wohin führen sie? Wer derartige Fragen über viele Jahre im Zentrum seiner Aufmerksamkeit hält, kommt zu verblüffenden Einsichten. Das Bild von uns Menschen als selbstbestimmte Individuen, durch deren Streben in Summe ein wirtschaftliches System geschaffen wird, kehrt sich um. Wir erkennen uns zunehmend als Marionetten eines Systems, das eine erschreckende Eigenwilligkeit entwickelt. Niemand scheint die Zügel in der Hand zu haben. Unsere Lebensweise ist bedroht durch Umweltschäden, Klimawandel, Energieknappheit und ein unnachhaltiges Geldsystem. Letzteres bewirkt eine steigende Vermögenskluft und eskalierende Schuldenberge, die Staaten handlungsunfähig erstarren lassen. Die Fehlentwicklungen unserer Kultur mögen sich aus der Art unseres Zugangs zur Welt erklären. Aber es fällt uns schwer, diese gemeinsame Ursache unserer vielfältigen Probleme konkret zu erfassen, denn die heutige Informationsflut verstellt den Blick für das Wesentliche, und das betrifft nicht nur die ökonomische, sondern auch die geistige Basis unserer Kultur. Was kann der Einzelne tun? Wie kann er seine Lebensqualität sichern? Dieses Buch bringt Antworten.

Anzahl:

  • Artikelnummer: 978-3-942594-05-9
  • Gewicht: 0.35kg
  • Hergestellt von:1-2-Buch.de


Dieser Artikel wurde am Mittwoch 06 Juli, 2011 eingetragen.

Support durch: A.C.T. - M. Albrecht, Glinder Str. 2, 27432 Ebersdorf, Tel. 04765-830060